Cyberduck Mountain Duck CLI

Version 3 (modified by dkocher, on Aug 23, 2008 at 11:51:33 AM) (diff)

--

Cyberduck Hilfe / Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist Cyberduck?

Cyberduck ist ein Open-Source-Browser für FTP, SFTP (SSH Secure File Transfer), WebDAV und Amazon S3 und lizensiert mittels der GPL.

Ist Cyberduck kostenlos?

Cyberduck ist freie Software. Die Grundlage freier Software ist die Freiheit des Nutzers, die Software zu benutzen wann er will, sie zu kopieren, zu verteilen, zu studieren, zu verändern und zu verbessern. Wenn Sie diese Anwendung nützlich finden, denken Sie bitte auch über eine Spende nach. Eine Spende würde nicht nur Ihre Wertschätzung dieser Software ausdrücken, sondern auch dazu beitragen, die Entwicklung der Software in der Zukunft voranzubringen. Die Spende wird speziell helfen, Cyberduck noch besser zu machen! Bitte klicken Sie hierfür http://cyberduck.ch/donate .

Cyberduck ist nicht in meiner Sprache erhältlich!

Warum übersetzen Sie es nicht selbst? Wenden Sie sich an mich und ich sende Ihnen die benötigten Dateien. Momentan gibt es Cyberduck in folgenden Sprachen: Englisch, Tschechisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Slowakisch, Spanisch, Chinesisch (traditionell und vereinfacht), Russisch, Schwedisch, Ungarisch, Dänisch, Polnisch, Indonesisch, Katalanisch, Walisisch und Thailändisch.

Unter welchen Systemvoraussetzungen läuft Cyberduck bei mir?

Cyberduck läuft unter Mac OS X 10.4 oder höher.

Wie melde ich ein Bug?

Erstellen Sie in der Zeitleiste (issue tracker) ein neues Ticket, welches eine Beschreibung dessen enthält, was Sie gemacht haben und was dann falsch lief. Bitte sehen Sie dort zuerst nach oder suchen sie, ob vielleicht schon ein Ticket mit Ihrem Problem existiert.

Wie beantrage ich eine neue Funktion?

Sehen Sie zuerst in der Zeitleiste der Tickets nach oder suchen sie dort, ob jemand Ihre Funktion schon beantragt hat. Falls nicht, erstellen Sie ein neues Ticket mit einer Beschreibung Ihrer gewünschten Funktion.

Wie kann ich mit Quicksilver auf Cyberduck-Lesezeichen zugreifen?

Öffnen Sie die Quicksilver-Einstellungen und installieren Sie das Cyberduck Module. Wenn Cyberduck dann in Quicksilver ausgewählt ist, benutzen Sie die Rechtspfeil-Taste.

Warum gibt es in Cyberduck keinen Browser für die lokalen Dateien?

Dafür ist der Finder da. Benutzen Sie Drag-and-Drop (u.U. zusammen mit Exposé) oder den Menüeintrag Ablage → Upload. Sie können die Dateien stattdessen auch im Finder kopieren und dann in Cyberduck mit dem Befehl Bearbeiten → Einfügen vom Finder einsetzen.

Welche Proxy-Server unterstützt Cyberduck?

SOCKS 4/5. Die Proxy-Einstellungen können in den Systemeinstellungen verändert werden..

Wo speichert Cyberduck seine Einstellungen?

~/Library/Application Support/Cyberduck/ und ~/Library/Preferences/ch.sudo.cyberduck.plist

Gibt es irgendwelche unbekannten Funktionen in Cyberduck?

Es gibt ein paar Dinge, die noch nicht in den Einstellungen veränderbar sind, weil Sie entweder noch nicht stabil laufen oder nicht von größerem Interesse sind. Das wären im Einzelnen (um diese Funktionen nutzen zu können, tippen Sie die genannten Kommandos im Terminal ein):

  • Lesezeichenleiste schließen, wenn Verbindung hergestellt wird defaults write ch.sudo.cyberduck browser.closeDrawer true
  • Lesezeichen nicht sichern defaults write ch.sudo.cyberduck favorites.save false
  • Datei-Icon während des Downloads nicht in Cyberduck-Icon umwandeln defaults write ch.sudo.cyberduck queue.download.updateIcon false
  • Bonjour-Unterstützung ausschalten defaults write ch.sudo.cyberduck rendezvous.enable false
  • Growl-Unterstützung ausschalten defaults write ch.sudo.cyberduck growl.enable false
swiss made software